Operative Eingriffe

Manche Erkrankungen der Augen sind nicht mit einer Brille, mit Tropfen oder Medikamenten heilbar.

So ist manchmal ein Eingriff am Auge erforderlich, um Ihre Sehschärfe wiederherzustellen oder zu bewahren.

In diesen Fällen können wir Sie meist weiterhin selbst behandeln. Ob ambulante oder stationäre Operation in der Praxis oder im Krankenhaus, wir sichern Ihnen auch als Belegärzte des Klinikums Kulmbach eine angenehme Atmosphäre zu

  • ohne lange Wartezeiten in einer fremden Klinik
  • ohne lange Anfahrten und Fahrtkosten
  • ohne Anonymität und Unkenntnis, wer Sie behandelt.

Selbstverständlich wenden wir ausschließlich moderne und schonende anerkannte Verfahren an. Operative Eingriffe am Auge sind heute überwiegend schmerzfrei.

Durch ständige Fortbildungen, Teilnahme an Kongressen, Weiterbildung mit Literatur und Internet, sowie engen Kontakt mit den für spezielle Verfahren bekannten Fachleuten und regelmäßigen Qualitätsüberprüfungen können wir Sie auch operativ optimal versorgen.

Auf den nächsten Seiten beschreiben wir Ihnen die wichtigsten Eingriffe.